Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgend genannten Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für unsere deutsche
Niederlassung.

1. Unsere Preise
Der ‘Brutto‘-Preis beinhaltet 16% Mehrwertsteuer bzw. 5% bei Büchern, der ‘Netto‘-Preis versteht sich
ohne Mehrwertsteuer. Bei der Kalkulation haben wir schulübliche Mengen zugrunde gelegt. Bitte haben
Sie daher Verständnis, dass wir diese Preise nicht bei Einzelverkäufen gewähren können. Grundsätzlich
liefern wir nur an Schulen, Kindergärten und ähnliche Einrichtungen sowie an Therapeuten. Wir liefern
nicht für den privaten Verbrauch.

2. Gültigkeit der Preise
Unsere Preise sind äußerst knapp kalkuliert. Preisänderungen unserer Lieferanten müssen wir daher leider
auch während der Gültigkeit dieser Preisliste an Sie weitergeben. Sollte sich der Preis um mehr als 5%,
gegenüber dem Katalogpreis ändern, teilen wir Ihnen dies vor Auslieferung mit. Ansonsten bleiben die
Preise gültig bis zum Erscheinen der jeweiligen Nachfolgeausgabe.

3. Versandkosten
Wir versenden porto- bzw. frachtfrei schon ab einem Netto Bestellwert von € 250,- zzgl. Mehrwertsteuer.
Für einen Bestellwert unter € 250,- wird eine anteilige Servicekostenpauschale von € 8,- berechnet.

4. Kleinmengenzuschlag
Wegen der hohen Bearbeitungskosten müssen wir bei einem Bestellwert unter € 25,00 einen
Kleinmengenzuschlag von € 5,- und bei einem Bestellwert unter € 50,- einen Kleinmengenzuschlag von
€ 3,00 berechnen.
Zusatzbestellungen am gleichen Tag, können bei der vorangegangenen Bestellung berücksichtigt werden,
solange keine Datenübermittlung nach Holland erfolgt ist. Ansonsten behandeln wir die Zusatzbestellung
wie einen normalen aufgegebenen Auftrag.

5. Zahlung
Unsere Rechnungen sind nach 30 Tagen netto zahlbar. Bei Überschreitung des vereinbarten
Zahlungszieles müssen wir uns die Berechnung von Mahnspesen und Verzugszinsen vorbehalten.

6. Lieferung durch DPD
Die Lieferungen werden durch DPD (Deutscher Paketdienst) durchgeführt.

7. Lieferung während der Schulferien
Bitte beachten Sie, dass wir Lieferungen an Schulen während der Schulferien nur dann vornehmen, wenn
Sie uns in Ihrer Bestellung die Annahme der Sendung garantieren. Ansonsten erfolgt die Lieferung sofort
nach Schulwiederbeginn.

8. Lieferzeit
Unsere Lieferzeit beträgt in der Regel maximal 7 Arbeitstage. Sollten Sie die Ware zu einem bestimmten
Termin benötigen, geben Sie uns diesen bitte immer deutlich auf der Bestellung an. Wir sind dann
bemüht. Ihren gewünschten Termin einzuhalten. Falls Teile aus Ihrer Bestellung zu dem gewünschten
Termin nicht lieferbar sein sollten, werden wir versuchen sie baldmöglichst zu unterrichten. In den
Monaten vor und nach den Sommerferien kann es wegen des höheren Bestellaufkommens zu etwas
längeren Lieferzeiten kommen.

9. Beschädigungen der Sendung
Alle Sendungen reisen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Das ist handelsüblich und bedeutet, dass
Ansprüche wegen Beschädigung gegen den Frachtführer (DPD) nur vom Empfänger gestellt werden können.
Bitte prüfen Sie vor Annahme der Lieferung, ob diese hinsichtlich der Paketanzahl vollständig und äußerlich
unbeschädigt ist. Beanstandungen müssen sofort auf dem Übernahmebeleg, der für die Spedition bestimmt
ist, quittiert werden, da die Transportunternehmen sonst keinen Schadensersatz leisten.
Damit wir uns um Entschädigung bzw. Ersatzlieferung kümmern können, verlangen Sie vom Anlieferer sofort
eine Tatbestandsaufnahme und von uns eine vorbereitete Abtretungserklärung. Diese Meldung muss uns
innerhalb von 3 Tagen erreichen, damit unsere Versicherung für den Schaden eintritt.

10. Reklamationen
Falschlieferungen oder Fehlmengen bitten wir innerhalb von 3 Tagen nach Empfang der Ware an uns
zu melden. Nur dann können wir bei berechtigten Reklamationen kostenfrei Ersatz liefern.
Rücksendungen nehmen wir nur an, wenn sie vorher vereinbart wurden. Bitte schicken Sie keine Pakete
unfrei zurück.
Geschnittene Stoffe – Flanell, Seide und Baumwolltrikot werden nicht zurückgenommen.

11. Eigentumsvorbehalt und Gerichtsstand
Die gelieferten Waren unterliegen in allen Fällen unserem uneingeschränkten Eigentumsvorbehalt bis zur
Bezahlung. Gerichtsstand ist Norderstedt.

12. Sonstige Vorbehalte und Haftung
Preisänderungen, Liefermöglichkeiten, Irrtümer, Druckfehler und Auftragsannahme bleiben vorbehalten.
Unsere Haftung für handelsübliche Qualität der angebotenen Artikel wird begrenzt, entweder auf
Ersatzlieferung oder Behebung begründeter Mängelrügen. Für Folgeschäden wird keine Haftung
übernommen.

13. Auskünfte technischer Art
Auskünfte technischer Art in Bezug auf die Verarbeitung der von uns gelieferten Produkte erfolgen nach
besten Wissen/jedoch unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung.

14. Muster
Muster sind unverbindlich. Rohstoffe fallen nicht immer gleichmäßig aus, kleinere Abweichungen in
Ausführung und Dimension sind daher zulässig.

Mercurius Handelsgesellschaft mbH
Borsigstraße 7
24568 Kaltenkirchen
Deutschland

Fon: +49 4191 95 60 66
Fax: +49 4191 95 60 69
eMail: info@mercurius-deutschland.de

Amtsgericht Norderstedt HRB 4644
USt.-Id Nr. DE 192861485

Bankverbindung:
GLS Gemeinschaftsbank e.G. Hamburg
Konto: 43 937 100
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE25430 6096700 43937100
BIC : GENODEM 1 GLS